Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Pflanzenproteine – Test bzw. Überblick der besten Modelle zeigt Bedeutung pflanzlicher Eiweiße

PflanzenproteineEs gibt verschiedene Wege, um den Körper mit dem nötigen Eiweiß zu versorgen. Viele sprechen vor allem tierischen Produkten wie Fleisch, Eiern und Milch einen hohen Eiweißgehalt zu. Doch auch in Pflanzen sind wichtige Proteine enthalten, die Sie gleichermaßen beim Abnehmen und dem Muskelaufbau unterstützen. Rein pflanzliche Proteinquellen wie Gemüse und Hülsenfrüchte werden vom Körper zwar nicht in gleicher Form verarbeitet wie tierische, sind aber unerlässlich. Mittlerweile gibt es auch einige Nahrungsergänzungsmittel, mit denen Sie Pflanzenproteine kaufen können. Erfahren Sie an dieser Stelle, für wen sich pflanzliches Eiweißpulver eignet, aus welchen Nahrungsmitteln es hergestellt wird und welche natürlichen Lebensmittel pflanzliche Proteine liefern.

Pflanzenprotein Test 2018

Ergebnisse 1 - 40 von 40

sortieren nach:

Was sind pflanzliche Proteine?

PflanzenproteinePflanzliche Proteine sind das Gegenstück zu den tierischen. Hierbei handelt es sich erster Linie um aus Aminosäure gebautes Eiweiß. Eiweiß ist für den Körper wichtig:

  • In jeder Körperzelle ist Eiweiß vorhanden.
  • Eiweiße sind für Zellbewegungen wichtig.
  • Sowohl die Haut als auch Muskeln und Hirn setzen sich vorwiegend aus Eiweiß zusammen.

Fleisch galt lange Zeit als Eiweißlieferant Nummer eins und wurde von der Industrie entsprechend vermarktet. Doch in den letzten Jahren setzte ein Umdenken ein. Nicht nur Veganer und Vegetarier greifen gern auf pflanzliches Eiweißpulver zurück, sondern auch viele Sportler. Grund sind die Belastungen in Fleisch und Fisch. Immer häufiger finden sich hier Schad- sowie andere bedenkliche Stoffe. Diese Stoffe begünstigen in unserem Körper die Entwicklung von Krankheiten. Verzehren Sie ein vegetarisches Proteinpulver können Sie auf einige tierische Eiweiße verzichten oder trennen sich vollständig von diesen.

Warum sind pflanzliche Proteine so wertvoll?

Unabhängig davon, ob Sie vegetarisches Proteinpulver oder beispielsweise Hülsenfrüchte wählen, profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Hochwertige Pflanzenproteine, die beispielsweise aus Obst und Gemüse von Biobauern stammen, sind frei von Gift- und Schadstoffen.
  • Der Körper nimmt die Pflanzenproteine sehr gut auf.
  • Mehr als ein Pflanzenprotein Test zeigt, dass der Stoffwechsel die pflanzlichen Eiweiße leichter verarbeiten kann. Für die Verarbeitung wird nur wenig Energie benötigt. Das heißt: Die Energiereserven des Körpers werden geschont.
  • Die Nutzung von pflanzlichen Eiweißen ist simpel.
  • Ist ein Protein Shake pflanzlich, eignet er sich auch für Veganer und Vegetarier.

Nachteile gibt es dagegen nur wenige:

  • Das Angebot an Shakes ist übersichtlicher.
  • Achten Sie, auch wenn ein Eiweißpulver vegetarisch ist, auf die richtige Dosierung. Eine zu hohe Dosierung ist dem Körper nicht förderlich.

Das Eiweißpulver, vegetarisch oder nicht, wird in der Regel immer mit Wasser zubereitet. Auch wenn der Protein Shake pflanzlich ist, gibt es ihn in verschiedenen Geschmackrichtungen. Die Klassiker sind hier Schoko und Vanille.

TIPP: Bevor Sie ein Pflanzenprotein kaufen, sollten Sie versuchen mehrere Sorten zu probieren. Die Vanillearomen weisen zwischen den Herstellern große Unterschiede auf. Schmeckt Ihnen das Pulver einer Marke nicht, muss das nicht für einen anderen Hersteller zutreffen. Die Geschmacksrichtungen sollten Sie daher einem individuellen Pflanzenprotein Vergleich unterziehen.

Darauf achten Sie beim Kauf

Aufgrund des großen Angebots an pflanzlichen Proteinshakes neigen viele dazu, einfach einen angepriesenen Pflanzenprotein Testsieger im Online Shop oder im Fitnessstudio zu kaufen. Für ihren Bedarf muss das allerdings nicht die beste Wahl sein. Die anschließende Tabelle zeigt Ihnen einige Punkte, die Sie beim Kauf beachten sollten:

 Kriterium  Hinweise
Süßstoffe Die meisten Hersteller verzichten in den pflanzlichen Shakes auf den Einsatz von Zucker und verwenden stattdessen Süßstoff. Nicht alle Süßstoffe gelten jedoch als unbedenklich. Manche können Kopfschmerzen nach sich ziehen.
Herkunft Einfluss auf die Kaufentscheidung sollte immer auch die Herkunft der Pflanzenproteine nehmen. Es gibt einige Pflanzenprotein Testsieger in Bioqualität.
Aminosäuren Damit die pflanzen Proteine vom Körper überhaupt aufgenommen werden können, ist es wichtig zu wissen, welche Aminosäuren vorhanden sind.
Geschmack Insbesondere wenn Sie den Shake regelmäßig zu sich nehmen, ist es wichtig, dass dieser schmeckt. Probieren Sie ruhig mehrere Geschmacksrichtungen.
Preis Auch wenn Sie Ihre pflanzlichen Proteine immer nach der Qualität auswählen sollten, spielt natürlich der Preis eine Rolle.

Um den Körper mit pflanzlichen Proteinen versorgen zu können, müssen Sie nicht unbedingt auf Shakes und Pulver zurückgreifen. Es gibt viele Lebensmitteln, in denen pflanzliches Eiweiß enthalten ist. Dazu gehören beispielsweise Süßlupinen, Erbsen, Kürbiskerne, Reis und Mandeln. Viele Rezepte lassen Sie diese Produkte in leckere Gerichte verwandeln. Mandeln und Kürbiskerne können Sie aber auch zwischendurch snacken.

Fazit: Pflanzenprotein Test lohnt sich

Damit Ihr Körper auf genügend Eiweiß zurückgreifen kann, lohnt es sich, Pflanzenproteine zu nutzen. Von Natur aus kommen sie in großer Zahl in Hülsenfrüchten und einigen Gemüsesorten vor. Sie können sich aber auch für die Verwendung von speziellem Eiweißpulver entscheiden, das eine schöne Alternative zu normalen Shakes ist. Pflanzliche Proteine werden vom Stoffwechsel sehr gut aufgenommen, ohne dass dabei zu viel Energie benötigt wird.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,78 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen