Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Vitamin B12 – Energielieferant für Körper und Geist

Vitamin B12Viele Menschen bemerken einen Mangel an Vitamin B12 vor allem an einer verringerten Konzentrationsfähigkeit und vermehrter Müdigkeit. Um dem entgegenzuwirken bzw. vorzubeugen, sollten Sie mit der Nahrung ausreichend Vitamin B12 aufnehmen. Ist das aufgrund der individuellen Ernährungsweise nicht möglich, können Sie auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, um gesund zu bleiben. In einem Test für Vitamin B12 Pulver oder einen Test für Vitamin B12 Kapseln finden Sie heraus, welche Variante für Sie am besten geeignet ist. Dann können Sie in einem Online Shop ganz bequem Vitamin B12 kaufen. Hier finden Sie auch einige Bewertungen und Erfahrungen von anderen Kunden und können von deren Erfahrung mit Vitamin B12 profitieren.

Vitamin B12 Test 2018

Wissenswertes zu Vitamin B12

Vitamin B12Bei Vitamin B12 handelt es sich um ein essentielles und wasserlösliches Vitamin. Es ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen Cobalamin bekannt. Vitamin B12 ist das größte und komplexeste aller Vitamine. Es ist auch bei der Bildung von Creatin und Coenzym Q10 etnscheidend. In der Zelle wird es in seine bioaktiven Formen umgewandelt. Es entstehen sogenannte Coenzyme.

Beim Muskelaufbau ist Vitamin B12 ebenfalls wichtig. So können Sie beim Ziel des Muskelaufbaus mit Vitamin B12 gute Ergebnisse erzielen. In der Regel entstehen Ihnen durch die zusätzliche Einnahme von Vitamin B12 keine Nebenwirkungen.

Vitamin B12 wird vorwiegend über tierische Nahrung, wie Fleisch, Milch und Eier, aufgenommen. Wichtig zu wissen ist, dass es in pflanzlichen Nahrungsmitteln nicht vorkommt. Daher sind Veganer ebenso wie Vegetarier oft der Gefahr ausgesetzt, an einem Vitamin B12 Mangel zu erkranken.

Gut zu wissen: Bei den Coenzymen handelt es sich um Methylcobalamin und 5′-Desoxyadenosylcobalamin. Sie sind bei Grundprozessen in den Zellen erforderlich.

Wichtige Funktionen von Vitamin B12

Das Vitamin ist bei vielen Körperfunktionen wichtig. Dazu gehört zum Beispiel die Produktion von roten Blutkörperchen und die einwandfreie Funktion des Nervensystems. Zudem ist Vitamin B12 ein Energielieferant. Das betrifft sowohl die körperliche als auch die mentale Energie. Es sorgt dafür, dass Sie weniger müde sind.

In folgender Tabelle finden Sie zusammenfassend die Wirkungen von Vitamin B12 auf den Organismus:

Physische Gesundheit Psychische Gesundheit
Funktion des Nervensystems Mentales Wohlbefinden
Gesteigerte Energie Regulierung der Stimmung
Produktion von roten Blutkörperchen Gute Konzentrationsfähigkeit
Schutz des Herz-Kreislauf-Systems Mentale Klarheit
Gutes Immunsystem Emotionale und mentale Stärke
Gesunde Zellteilung
Fortpflanzung und Schwangerschaft

Tipp: Durch die gesteigerte Energie kann es beim Abnehmen helfen. Fehlt Vitamin B12 hingegen kann dies der Grund für das Zunehmen von Gewicht sein. Einen direkten Zusammenhang mit der Gewichtsregulierung gibt es allerdings nicht. Daher ist es eher zweitrangig, ob Sie Vitamin B12 vor dem Training oder nach dem Training zu sich nehmen.

Mangel an Vitamin B12

Die empfohlene Tagesdosis für Vitamin B12 beträgt 2,4 Mikrogramm. Vom Körper werden fünf Milligramm eingelagert. So kann die positive Wirkung von Vitamin B12 optimal genutzt werden.

Doch bei der Aufnahme von Vitamin B12 ist es gut zu wissen, dass mit einer Mahlzeit nur zwei Mikrogramm Vitamin B12 aufgenommen werden können. Daher ist es wichtig, die Dosierung von Vitamin B12 auf mehrere Mahlzeiten zu verteilen. Nur die Hälfte bis zwei Drittel des aufgenommenen Vitamin B12 stehen dem Körper in der bioaktiven Form zur Verfügung.

Vitamin B12 wird in der Leber, den Nieren so wie in anderem Körpergewebe gespeichert. Es wird erst dann freigesetzt, wenn es benötigt wird. Daher wird der Mangel oft erst zeitverzögert bemerkt.

Sicherlich fragen Sie sich nun, woran Sie einen Mangel erkennen. Folgende Symptome können darauf hinweisen:

  • Erschöpfung
  • Schwindel
  • Verwirrtheit
  • schmerzender Mund
  • kribbelnde Hände und
  • Muskelschwäche

Weitere Mangelerscheinungen können Sie in einem entsprechenden Ratgeber nachlesen und sich dort Tipps holen. Mit einem solchen Vitamin B12 Vergleich finden Sie heraus, ob der Vitamin B12 Mangel bereits ungesund ist.

Ist ein Vitamin B12 Mangel diagnostiziert, wird gegengesteuert. Patienten erhalten dann Vitamin B12 hochdosiert. So können die Symptome abklingen. Anschließend müssen Vitamin B12 Tabletten langfristig eingenommen werden. Allerdings sollte zunächst ärztlich abgeklärt werden, ob Sie Vitamin B12 hochdosiert benötigen oder ob die Vitamin B12 Dosierung geringer ausfallen kann.

Vor- und Nachteile von Vitamin B12

  • Durch Vitamin B12 haben Sie über den Tag verteilt mehr Energie.
  • Auch beim Muskelaufbau spielt Vitamin B12 eine wichtige Rolle. Es ist beim Schaffen der Voraussetzungen für den Eiweißaufbau wichtig. Daher kann beim Muskelaufbau mit Vitamin B12 gearbeitet werden. Auch einige Proteinpulver enthalten Vitamin B12.
  • Nebenwirkungen von Vitamin B12 sind bei einer zusätzlichen Einnahme in Form von Nahrungsergänzungsmitteln nicht zu erwarten. Sie wirken sich also nicht schädlich auf den eigenen Körper aus. Das können Sie auch einem Vitamin B12 Kapseln Test oder einem Vitamin B12 Pulver Test entnehmen.
  • Ein Mangel an Vitamin B12 wird meist erst spät bemerkt, da es zeitverzögert freigesetzt wird.

Vitamin B12 als Nahrungsergänzungsmittel

Sollten Sie die aufgezählten Symptome öfter bzw. über einen längeren Zeitraum bei sich beobachten, kann es hilfreich sein Ihrem Körper über eine bestimmte Zeit zusätzlich Vitamin B12 hinzuzugeben. Haben Sie alle Möglichkeiten der Ernährung ausgeschöpft, bleibt noch der Griff zu Nahrungsergänzungsmitteln. Diese gibt es, wie auch bei anderen Vitaminen und Mineralstoffen, wie Zink und Magnesium, sowohl in Kapsel- als auch in Pulverform.

In einem Vitamin B12 Pulver Test bzw. einem Vitamin B12 Kapseln Test finden Sie heraus, welches die bessere Variante für Sie ist. Auch welches der Vitamin B12 Testsieger ist, erfahren Sie hier. Benötigen Sie zusätzliche Informationen, steht es Ihnen natürlich frei, weitere Testberichte zu lesen. Auch die Erfahrung von Vitamin B12 von anderen Nutzern kann Ihnen eine Entscheidungshilfe sein.

Tipp! Wie Sie Vitamin B12 einnehmen und auch wann Sie es einnehmen, entnehmen Sie die Beschreibung des jeweiligen Produkts. Die meisten Hersteller geben hierzu umfangreiche Dosierungshinweise.

Vitamin B12 kaufen – Online, im Drogeriemarkt und in der Apotheke erhältlich

Nachdem Sie sich einen Vitamin B12 Pulver Test oder einen Vitamin B12 Kapseln Test angesehen haben, können Sie guten Gewissens das richtige Präparat kaufen. Eventuell entscheiden Sie sich sogar für den Vitamin B12 Testsieger.

Nahrungsergänzungsmittel können Sie bei dm, Rossmann sowie Aldi und Lidl günstig kaufen. Wissen Sie noch nicht genau, welche Variante es sein soll, können Sie sich auch in einer Apotheke beraten lassen und es dann dort kaufen. Hier ist es in der Regel allerdings etwas teurer. Wenn Sie besonders auf den Preis achten, lohnt sich ein Preisvergleich.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen