Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Die beliebtesten Geschmacksrichtungen beim Eiweißpulver

Mehrkomponenten ProteineWer bei Eiweißpulver an einen geschmacklosen Shake denkt, der vor allem gesund ist, irrt. Den beliebten Eiweißshake gibt es in zahlreichen Geschmacksrichtungen, sodass der Verzehr noch leichter fällt. Die Hersteller der Eiweißpulver haben sich hier einiges einfallen lassen und stöberten in den Geschmacksfavoriten der Verbraucher. Neben Vanille haben vor allem verschiedene Beerenvarianten die Nase vorn. Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, welche Geschmacksrichtungen im Favoriten Ranking vorn liegen? Wir haben uns für Sie auf die Suche nach den Favoriten gemacht und verraten Ihnen, warum die verschiedenen Geschmacksvarianten so beliebt sind.

Wie groß sind die Geschmacksunterschiede?

Die beliebtesten Geschmacksrichtungen beim EiweißpulverGeht es um den Geschmack des Eiweißpulvers gehen die Meinungen weit auseinander. Während der Bodybuilder hier gern auf Himbeere und Vanille verzichtet, sich stattdessen nur für die Inhaltsstoffe interessiert, muss der Hobbysportler durch den Geschmack durchaus motiviert werden. Gerade die Whey Proteine, die besonders schnell ihre Wirkung entfalten, genießen in Sachen Geschmack nicht gerade Weiterempfehlungspotenzial. Sie sind etwas für Hartgesottene, zumal es hier kaum Angebote mit einem speziellen Aroma gibt.

Sicherlich steht bei Suppelementen die Wirkung im Vordergrund, doch gerade für diejenigen, die nur hin und wieder einen Eiweißshake trinken, ist es empfehlenswert ein Pulver mit Geschmack auszusuchen. Shakes, in denen Sojaelemente verarbeitet sind, werden sehr gern konsumiert. Sie gehen mit einem angenehm natürlichen Geschmack einher, der zudem recht sanft ist.

Warum lohnen sich Eiweißshakes in speziellen Geschmacksrichtungen?

Denken Sie darüber nach, auf einen Eiweißshake in einer bestimmten Geschmacksrichtung zurückzugreifen, stellen Sie sich sicherlich die Frage, warum sich das lohnt. Wichtige Argumente, die für einen Eiweißshake mit Geschmack sprechen, sind:

  • Kampf gegen den Heißhunger: Gerade während einer Diät werden die Eiweißshakes gern getrunken, da sie den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen und angenehm sättigend sind. Durch die verschiedenen Geschmacksrichtungen kann mit dem Eiweißshake der Kampf gegen den Heißhunger in Angriff genommen werden. Shakes, die nach Vanille oder Beere schmecken, sind besonders süß.
  • Motivation: Durch die Geschmacksrichtungen fällt es leichter, einen Eiweißshake zu trinken. Auch wenn die Bereitschaft zum Abnehmen da ist, fällt es vielen schwer, auf diese Supplemente zurückzugreifen. Die Shakes mit Geschmack werden als sehr angenehm empfunden.
  • Ernährungsplan: Ernähren Sie sich im Rahmen Ihres Trainings nach einem festen Ernährungsplan, helfen die Eiweißshakes dabei, diesen einzuhalten. So lassen sich kleinere Mahlzeiten dadurch einfacher ersetzen.
  • Belohnung: Ein Eiweißshake in Ihrem Lieblingsgeschmack ist eine gesunde Belohnung für das tägliche Workout. So fällt es Ihnen sicherlich leichter, eine Trainingseinheit zu absolvieren, wenn danach ein leckerer Post-Workout-Shake auf Sie wartet.

Geschmack vs. Inhaltsstoffe: Was ist wichtiger?

Bei der Suche nach einem Eiweißshake stellt sich daher die Frage, ob Geschmack oder Inhaltsstoffe wichtiger sind. Grundsätzlich sollte der Eiweißshake vor allem aufgrund seiner gesunden Zusammensetzung getrunken werden, denn die Inhaltsstoffe sind für den Körper wichtig. Sie unterstützen beim Abnehmen, fördern den Muskelaufbau und helfen dabei, sich fit zu halten. Daher sollten die Inhaltsstoffe bei der Auswahl des Eiweißshakes immer das wichtigste Kriterium sein. Grundsätzlich muss deswegen bei der Auswahl ein Blick auf die Inhaltsstoffe und die Zusammensetzung geworfen werden. Das Nützliche schließt den Genuss aber nicht aus. Es gibt auf dem Markt sehr viele hochwertige Eiweißshakes in leckeren Geschmacksrichtungen. Dabei müssen Sie selbst entscheiden, ob Sie einen Vanille-Shake den fruchtigen Alternativen vorziehen.

Hinweis: Geschmack ist allerdings immer subjektiv. Daher lassen sich pauschale Empfehlungen für die beliebtesten Geschmacksrichtungen nur schwer treffen. Eine Vorauswahl ist anhand der Verkaufslisten möglich.

Favoriten in den Bestseller-Listen

Beim Onlinehandel Amazon finden Sie eine Auswahl an beliebten Eiweißshakes, die in der Bestseller-Liste zusammengefasst sind. Oft werden verschiedene Geschmacksrichtungen im Wechsel getrunken, sodass beim Verzehr der Shakes mehr Abwechslung geboten wird. Wir haben für Sie laut Amazon-Bestseller Liste fünf Geschmacksfavoriten unter den Eiweißshakes ermittelt:

Geschmackrichtung Hinweise
Schokolade Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht eine Schwäche für gute Schokolade hat. Egal ob Vollmilch-, Zartbitter- oder Nussschokolade: Die süße Leckerei aus Milch darf bei Heißhunger nicht fehlen. Mit dem Eiweißshake mit Schokoladengeschmack lässt sich die eine oder andere Diät sicherlich besser meistern. Hier stillt nicht mehr der Schokoriegel, sondern der Shake den Appetit.
Vanille Vanille ist unter den Geschmacksrichtungen ein echter Allrounder. Viele lieben den sanften, aromatischen Geschmack der Vanilleschote und verbinden damit etwas Festliches. Auch im Eiweißshake muss darauf nicht verzichtet werden. Es gibt mehrere Produkte mit Vanillegeschmack. Mit ihren Aromen erinnern Sie an Pudding, Joghurt und Eis.
Cookies Für viele sind eine Tasse Kaffee und ein leckerer Keks der Inbegriff von Genuss. Eiweißshakes mit Cookies-Geschmack haben zwar nicht den Kaffee an Bord, aber zumindest den Keks. Oft schmecken sie nach einem zarten Butterkeks. Es gibt auch Hersteller, die eine Kombination von Keks und Schokolade anbieten.
Erdbeere Mögen Sie es leicht und erfrischend, sind fruchtige Eiweißshakes mit Sicherheit etwas für Sie. Im Frühling und Frühsummer darf der Shake mit Erdbeergeschmack nicht fehlen. Die Erdbeeraromen bringen die süße Frucht auf gesunde Art und Weise in den Becher.
Haselnuss Wie Schokolade sind Nüsse sehr beliebt. Als Knabbereien finden sie beim Filmabend ebenso ihren Platz wie in der Müslischüssel. Die Hersteller der Eiweißshakes setzen vor alle auf die Geschmacksrichtung Haselnuss und damit auf die Nuss, die beispielsweise in Schokocremes fürs Toast und Brötchen schmeckt. Die Haselnuss schmeckt sehr aromatisch und intensiv.

Neben den genannten fünf Geschmacksrichtungen gibt es auf dem Markt zahlreiche weitere Angebote wie Double Chocolate und Vanilleeis.

Vor- und Nachteile eines Eiweißpulvers mit Geschmack

  • Durch einen leckeren Geschmack eines Eiweißpulvers kann ein möglicher Heißhunger gestillt werden.
  • Durch die verschiedenen Geschmacksrichtungen fällt es vielen von uns leichter auf eine Mahlzeit zu verzichten und stattdessen zu einem Eiweißshake zu greifen.
  • Im Online-Shop ist die Auswahl sehr groß an Eiweißpulver mit Geschmack.
  • Es ist schwer den einen Favoriten festzulegen, da Geschmäcker bekanntlich sehr verschieden sind.

Fazit: Nicht immer schmeckt es gleich

Unter den Eiweißshakes gibt es für jeden die richtige Geschmacksrichtung. Doch nicht immer schmecken die Shakes gleich. Grundsätzlich werden die Geschmacksrichtungen über Aromen in die Shakes gebracht. Durch das Anrühren entfalten sie ihren typischen Geschmack. Herstellerspezifisch werden natürlich unterschiedliche Aromen und Zusammensetzungen verwendet, sodass es gerade bei der Intensität des Aromas große Unterschiede gibt. Sind Sie noch auf der Suche nach einem passenden Aroma, lohnt es sich zunächst die Probierpackungen der Hersteller zu kaufen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen